09.03.19 17:45 Uhr Die „Schlacht“ um Hamborn. Seid dabei !!!

DatumZeitHeimGast
K09.03.1914:00SV Hamborn 1890 JDJK VfR Mülheim Saarn C1J

09.03.2019
15:45:00
KreisligaHSG Hamborn United 2MGSG Duisburg 2M Walter-Schä dlich-
Sporthalle
09.03.2019 17:45HKRR 4101 Bezirksliga MännerHSG Hamborn United 1MSpfr. Hamborn 07 1MWalter-Schädlich-Sporthalle
09.03.2019
19:30:00
HKRR 4121 1.Kreisklasse MännerHSG Hamborn United 4MVfL Rheinhausen 2MWalter-Schädlich-
Sporthalle

1te

United verliert Derby vor Rekordkulisse

Ein insgesamt enttäuschendes Wochenende hat die 1. Mannschaft von HSG Hamborn United hinter sich. Durch die klare Niederlage im Derby rutschte man in der Tabelle auf Platz 6 ab, nun mit 18 Punkten Vorsprung auf Hamborn 07, die sich durch den Sieg im Abstiegskampf nach vorne arbeiteten.

Die Walter-Schädlich-Halle platzte am Samstag aus allen Nähten. Über 260 Zuschauer waren gekommen, um das Spiel der Mannschaften HSG Hamborn United und Hamborn 07 anzuschauen. Beide Fanlager sorgten für eine einmalige Stimmung. United bedankt sich bei seinen Unterstützern und bedauert zudem, die Erwartungen an diesem Tag nicht erfüllt zu haben.

Die Hamborner Löwen waren an diesem Tag das bessere Team und gewannen das Derby mit 31:25 (18:14) verdient. Die HSG zeigte vor allem in der Abwehr keine zufriedenstellende Leistung und fand kein adäquates Mittel, Tore der 07er nachhaltig zu verhindern. Mögliche Phasen der Wende konnte man in der 2. Halbzeit zwar andeuten, aber nie konsequent durchziehen. Der Sieg für den Gegner geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Gratulation an den Nachbarn.

Zwei Stimmen zum Spiel:

„Glückwunsch an Hamborn 07. Wir haben nicht zu unserem Spiel gefunden und zurecht verloren. Für die zahlreichen Zuschauer tut es mir leid. Danke an jeden Einzelnen im Namen der Mannschaft, es war eine tolle Kulisse.“ (Frank Horbach, Trainer).

„Es war ein Kampf auf beiden Seiten mit einigen Zeitstrafen und roten Karten inklusive einer blauen Karte gegen einen Hamborner Löwen. Es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht und ein dickes Dankeschön an unsere zahlreich erschienenen Fans!! Natürlich brennen wir auf Revanche!!! Für mich persönlich war es ein besonderes Spiel, denn ich habe ja bekanntlich fast 30 Jahre für die Hamborner Löwen gespielt! Es hat mich sehr gefreut, alte Weggefährten mal wieder auf der Platte zu begegnen, danke Jungs!“ (Gisbert Kühn, Abwehr HSG).

2te

Hamborner liefern dem hohen Favoriten einen starken Kampf und verlieren am Ende etwas unglücklich 20:22 (8:13)

Gegen den haushohen Favoriten GSG Duisburg musste die 2. Herren im Vorspiel zum Hamborner Derby ran. In der Anfangsphase fehlte direkt etwas die Konzentration, und man agierte mit einer sehr schlechten Rückwärtsbewegung. So konnte der zweitbeste Angriff der Liga sein gewohnt starkes Konterspiel nutzen und ging schnell mit fünf Toren in Führung.

Ein gutaufgelegter Marco im Tor sowie eine konzentrierter Abwehr zeigten aber auch, dass die GSG lediglich in Überzahl in der Lage war gegen uns spielerisch zum Erfolg zu kommen. Leider ließen unsere Jungs vorne mal wieder den Ein oder Anderen 100%igen liegen, und zu allem Übel verletzte sich unser Gosi ebenfalls noch schwer am Knie (von dieser Stelle nochmal alles Gute und hoffentlich keine Bestätigung des Erstverdachtes!!).

So ging man mit einem 8:13 und spielerisch dezimiert in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte das Team dann aber die ersten Minuten direkt für sich gewinnen und kam bis auf zwei Treffer heran. Aufgrund der Tatsache, dass man den überwiegenden Teil der zweiten Halbzeit in Unterzahl spielte und am Ende keine starken Nerven bewiesen hat, konnte man das Blatt leider nicht mehr wenden.

Das Team hat in der zweiten Halbzeit hinten prima gestanden, vorne kam man auch spielerisch zu schönen Chancen, und es wurde klasse gekämpft.

Fazit: Zwei Punkte für die GSG, die sie sich deutlich härter erarbeiteten mussten als erwartet und eine gute Leistung der zweiten Mannschaft, welche zumindest einen Punkt verdient gehabt hätte!

4te

Wir beginnen das Wochenende mit dem ersten Spielbericht.

Kurz und knapp: die nächsten zwei Punkte im Sack. Die Vierte sichert sich die nächsten zwei Punkte und ist somit seit sechs Spielen ungeschlagen. Heute ging es gegen die Truppe vom VFL Rheinhausen 2. Diese trohnen an der Tabellenspitze. Eine sehr junge Truppe, die es heute nicht schaffte, sich gegen uns durchzusetzen.

Halbzeit 8:7, Endstand 26:22. Heute setzte sich Erfahrung gegen jugendlichen Leichtsinn durch. Nächste Woche geht es dann gegen die Jungs von RWO. Mal gucken, ob wir die Serie weiter ausbauen können.

No Replies to "09.03.19 17:45 Uhr Die "Schlacht" um Hamborn. Seid dabei !!!"



    HSG Hamborn United auf Instagram
    Folgt uns auf Instagram!